22. Januar 2013

Betucht am Dienstag No.17

Guten Morgen Ihr Lieben,
wer zeigt mir heute seine Tücher oder Schals?
Es ist wieder Dienstag, und da uns der Winter eine Zeit lang erhalten bleibt, haben wir jeden Grund, uns warm einzupacken.
Man lernt übrigens nie aus, daher habe ich heute morgen gleich wieder eine wichtige Lektion fürs Leben gelernt:
Tobe niemals mit deinem Hundebaby betucht durch den Schnee.
Das könnte böse enden - fürs Tuch!
***

Kommentare:

  1. Hui, die erste heute in der Liste... Tolle Collage! Ich hoffe, es war heute morgen nicht dein Lieblingstuch, das dran glauben musste!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, zum Glück nicht das Lieblingstuch... dieses habe ich schon ziemlich lange und kann es verschmerzen!

      Löschen
  2. Hallo Papagena, heute habe ich es mal wieder geschafft bei "betucht am Dienstag" mitzumachen :) Gratuliere zu deinem "Hundenachwuchs". Ich habe schon die letzten Tag die Geschichten von dem süssen Hundbaby verfolgt. Der hält dich bestimmt so richtig auf Trapp! LG, die Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh-ja, wir haben richtig Action hier!
      Und Gefühlsschwankungen, weil ich teilweise etwas überfordert bin mit der Gesamtsituation...

      Löschen
  3. hi du!! freue mich - wie immer dienstags - auf deine tuchaktion!!! und heute habe ich sogar mal ein schönes foto von mir und meinem tuch hinbekommen *freu*

    ich wünsche dir - und deinem hundebaby - einen wunderbaren dienstag!!

    lg von der katrin

    AntwortenLöschen
  4. habe jetzt übrigens auch mal beschlossen, bei dir leserin zu werden (eine von vielen, graturliere!!). bin ja eh spätestens jeden dienstag wieder bei dir unterwegs!! und du hast echt einen schönen blog!! mach weiter so!!

    lg von der katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da freue ich mich aber! Vielen Dank fürs Mitlesen und Willkommen!

      Löschen
  5. Huhu,
    bei mir gibt es heute kein Tuch, denn ich habe einen Troyer an, zu dem kein Tuch passt.
    Und ich bin so fotografierunlustig ;-)
    LG und bis nächsten Dienstag
    Dani

    AntwortenLöschen
  6. Hui, ist das Tuch denn noch zu retten oder hat der Hund es komplett zerlegt?!? Wäre echt schade drum...

    LG und weiterhin schal- und tuchfreundliches Winterwetter,

    Gina :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Tuch ist nicht komplett zerstört... es sind aber ein paar Fäden gezogen, und an der Stelle ist es jetzt in sich verzogen.
      Man kann es so drehen, dass man es nicht sofort sieht!

      Löschen
  7. Wenn ich das richtig verstehe , dann hast du jetzt ein Tuch weniger . :)
    Aber Hundebabys dürfen das einmal ! Beim nächsten Tuch ist strenge
    angesagt . :) Das ist gar nicht so einfach , wenn man mit so drolligen Hundeaugen angeschaut wird . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  8. Ich war heute das erste Mal dabei. Das ist wirklich eine tolle Idee, da ich fast immer Tücher trage.
    LG ANNi

    AntwortenLöschen
  9. Das Zebra ist aber auch nicht schlecht. Und passt hervorragend zu den "Bewegungen" Deiner "eingeflochtenen" Strähnchen. Oder täuscht mich mein altes Auge?
    Lass Dir gut gehen und ärger den Hund nicht ;-)
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich so zu meiner Friseurin: "Mach´mal was richtig krasses - das Leben ist zu kurz für Langeweile!"

      Jetzt habe ich schwarze und blonde Strähnchen und sehe aus wie das gestreifte Nutella im Glas! War wohl eher nix.

      Ich gräme mich aber wegen sowas nicht lange, denn Haarfarbe und Frisur sind eh ständig im Wandel - nächstes Mal setze ich dann eben wieder mehr auf natürlichen Look.

      Löschen
    2. Kommt mir vor, wie ich mit meinem "Ponny". Ich wollte wieder ein paar Fransen... naja. Wächst ja wieder.
      Nutella? Lecker ;-)

      LG

      Löschen